Viele Menschen möchten die abgerundete Figur in eine Modellfigur verwandeln, ohne regelmäßige Bewegungsaktivitäten einführen zu müssen. Die gute Nachricht für faule Menschen ist, dass Sie mit nur einer Diät und ein paar kosmetischen Änderungen des Lebensstils ein paar überschüssige Kilos reduzieren können. Aber der Prozess des Abnehmens kann dann etwas langsamer ablaufen, als wenn wir uns für eine Form der Aktivität entscheiden. Wie kann man ohne Bewegung abnehmen? Die folgenden Tipps helfen Ihnen, dieses Ziel zu erreichen. Willkommen zur Lektüre!

Wie kann man ohne Bewegung schnell abnehmen?

Im Idealfall im Eiltempo und ohne großen Aufwand – diese Art der Gewichtsabnahme bleibt für viele von uns ein Traum. Es ist jedoch unmöglich, Übergewicht in kurzer Zeit loszuwerden (und nachhaltige Effekte zu erzielen), ohne körperliche Aktivität und gleichzeitig angewandte Ernährung. Wenn wir nur auf eine dieser beiden Möglichkeiten setzen, Gewicht zu verlieren, werden wir auch abnehmen, aber etwas langsamer.

Obwohl es radikale Möglichkeiten gibt, ohne Bewegung schnell abzunehmen, vor allem in Form von sehr strengen Diäten, aber sie geben kurzfristige Ergebnisse (nach dem Ende der Diät gibt es einen Jojo-Effekt), und was noch schlimmer ist, tragen das Risiko negativer Nebenwirkungen, so dass es nicht wert ist, sie in Betracht zu ziehen. Wie kann man ohne Bewegung abnehmen? Befolgen Sie unsere Tipps und Sie können Ihr Gewicht regelmäßig überprüfen!

Setzen Sie auf Veränderungen in der Art und Weise, wie Sie essen!

Bevor wir zu den Ernährungsempfehlungen kommen, die es Ihnen ermöglichen, relativ schnell ohne Bewegung abzunehmen, konzentrieren wir uns auf die Art und Weise, wie Sie essen, denn bei Menschen, die mit Übergewicht zu kämpfen haben, ist es meist abnormal und begünstigt leider die Ansammlung von überflüssigen Kilos, und sollte umgekehrt sein.

Schauen Sie sich Ihr Esstempo an. Haben Sie oft einen starken Hunger oder unbändigen Appetit, der zu einer schnellen Aufnahme des Inhalts vom Teller führt? Wenn ja, sollten Sie versuchen, diese Gewohnheit zu ändern. Langsam und ruhig essen, jedes Mal kleine Portionen in den Mund nehmen und jeden Bissen gründlich kauen. Diese Ernährungsweise macht Verdauungsprozesse schneller und effizienter, was gut für Ihre Figur ist.

Außerdem erreicht die Information über die Sättigung das Gehirn nur wenige Minuten nach Beginn des Essens. Wenn Sie schnell essen, werden Sie Hunderte von Kalorien verbrauchen und sich trotzdem nicht satt fühlen. Langsames Essen spart Ihnen viele Kalorien und das Gefühl, voll zu sein, kommt zur richtigen Zeit.

Weitere nützliche Tipps zum Thema Essen:

  • Auf kleineren Tellern essen – Sie werden automatisch kleinere Portionen auf sich selbst auftragen;
  • Fügen Sie keine Nachschläge hinzu (wenn Ihnen etwas Besonderes gefällt, essen Sie eine Extraportion nur während einer der nächsten Mahlzeiten);
  • Essen Sie Ihre letzte Mahlzeit ca. 2-3 Stunden vor dem Schlafengehen;
  • Essen Sie 5 Mahlzeiten pro Tag in einem Abstand von ca. 3 Stunden voneinander;
  • Jeden Tag essen Sie ein reichhaltiges Frühstück, spätestens eine Stunde nach dem Aufwachen;
  • Trinken Sie vor einer Mahlzeit ein Glas Wasser (dadurch füllt sich Ihr Magen teilweise, so dass Sie während einer Mahlzeit weniger essen werden).

Lesen Sie auch: Abnehmdiät – Menü und Grundsätze

Reduzieren Sie den Kaloriengehalt Ihrer Tageskarte!

Eine Diät, um ohne Bewegung abzunehmen, sollte einen reduzierten Kaloriengehalt haben. Wenn wir anfangen, den Körper mit weniger Kalorien zu versorgen, als er für eine normale Funktion benötigt, beginnt er, Energie aus den angesammelten Reserven in Form von Körperfett zu beziehen. Auf diese Weise werden wir den Prozess der Gewichtsreduzierung einleiten.

Denken Sie jedoch daran, keine zu radikalen Diäten einzusetzen, die sehr große Einsparungen an Kalorien mit sich bringen. Auf lange Sicht bringen sie mehr Böses als Gutes. Nach einem plötzlichen Gewichtsverlust ist es in der Regel möglich, zum alten Gewicht zurückzukehren. Es ist auch zu wissen, dass eine längere strenge Diät zu chronischen Essstörungen und zur Zerstörung des Körpers führen kann.

Um Gewicht ohne Bewegung zu verlieren, reduzieren Sie einfach Ihre tägliche Kalorienzufuhr um das 400-600-fache Ihres täglichen Bedarfs. Im Durchschnitt liegt der tägliche Kalorienbedarf bei Frauen, die keine schwere körperliche Arbeit verrichten, bei 2000 kcal. Mit der Einführung einer Diät von 1500 kcal oder 1400 kcal sind wir auf dem besten Weg, Ihre Figur schlank zu machen.

Reduzieren Sie Kohlenhydrate!

Überschüssige Kohlenhydrate sind der Hauptfaktor, der für die Steigerung von Körperfett verantwortlich ist. Daher lohnt es sich zunächst, sich um deren Reduzierung in der Speisekarte zu kümmern. Allerdings sollten Sie Kohlenhydrate nicht gegen Null eliminieren, eine gewisse Menge davon ist notwendig, da sie eine direkte Energiequelle für den Körper sind und eine gute Gehirnfunktion gewährleisten. Versuchen Sie einfach, überschüssigen Zucker abzuschneiden und die ungesündesten und trügerischen zu entfernen.

Werfen Sie aus Ihrem Menü weißen Zucker, Süßigkeiten, Weißbrot, Weißmehlprodukte, Fertiggerichte, Fastfood, Coca-Cola und andere süße Getränke, Alkohole weg. Geben Sie Vollkornbrot, grobe Grütze, Vollkornreis, Vollkornnudeln in das Menü ein. Aber bitte seien Sie vorsichtig bei den Mengen – 2 Scheiben Vollkornbrot oder etwa 100 g gekochte Grütze für 1 Mahlzeit reichen aus. Reduzieren Sie die Menge an Obst auf 1 Portion pro Tag (sie enthält viel einfachen Zucker), aber essen Sie viel Gemüse. Wenn es darum geht, Kaffee und Tee zu süßen, verwenden Sie Xylitol oder Stevia.

Lesen Sie auch: Piperin zum Abnehmen

Magere Proteinprodukte als Ihre Verbündete!

Produkte mit hohem Proteingehalt und geringem Fettgehalt wie Hüttenkäse, Joghurt, Kefir, Buttermilch, Eier, Milch, mageres Fleisch und magerer Fisch sind Ihre Verbündeten im Kampf gegen Übergewicht. Protein hat einen großen Einfluss auf den Stoffwechsel. Um sie zu verdauen, muss sich der Körper viel Mühe geben, und am Ende verbrennt er mehr Kalorien. Darüber hinaus ist Eiweiß gut für Sie und lässt Sie daher den Hunger lange Zeit vergessen.

Vorsicht mit den Fetten!

Produkte mit hohem Fettgehalt sind die zweite Gruppe von Lebensmitteln, die nach Kohlenhydraten vorsichtig eingenommen werden sollen. Besonders gefährlich für die Figur ist die Kombination aus viel Fett und einfachen Kohlenhydraten, die leider oft unsere Gerichte dominieren (z.B. Kartoffeln oder Nudeln mit Weißmehl, Fleisch in Fettsoße und als Beilagensalat mit Mayonnaise). Auch Hamburger, Kebabs, Pizzas und andere Fast-Foods sind eine reichhaltige Mischung aus Fetten und Kohlenhydraten, weshalb diese Art von Lebensmitteln so dick macht.

Also wollen Sie alle Ihre Fette aufgeben? Nein, bestimmte Mengen davon sind für das einwandfreie Funktionieren des Körpers notwendig. Es genügt jedoch, dass wir sie stark einschränken und nach diesen gesunden Fettsorten greifen, wie sie in Nüssen, Getreide, Fisch, Öl und hochwertigen Pflanzenölen vorkommen.

Wie kann man ohne Bewegung abnehmen – was kann man sonst noch für sich selbst tun?

Die Einführung einer kalorienreduzierten Ernährung und Veränderungen in der Ernährungsweise werden zweifellos zum Prozess der Gewichtsreduktion beitragen. In vielen Fällen führt jedoch die Ernährung selbst zu einer zu langsamen (im Vergleich zu den erwarteten) Gewichtsabnahme und Veränderungen im Aussehen der Figur.

Durch den Einsatz verschiedener Pflanzenkomponenten und Nahrungsergänzungsmittel, die den Stoffwechsel anregen, den Fettabbau beschleunigen und den Appetit unterdrücken (z.B. Probiox Plus), können Sie die Wirkung der Gewichtsabnahme deutlich steigern. Solche Helfer beim Abnehmen, kombiniert mit einer rationalen Ernährung, können hervorragende Ergebnisse im Thema der Gewichtsabnahme bringen.

Welche Abnehmtabletten sollte man wählen? Sehen Sie sich unser Ranking an!