Die weiße Maulbeere, die seit vielen Jahrhunderten in Europa angebaut wird, ist eine Pflanze mit vielen wertvollen gesundheitlichen Eigenschaften. Es enthält unter anderem starke Antioxidantien, fördert eine gute Verdauung und Darmarbeit, es kann auch bei der Gewichtsabnahme hilfreich sein. Chinesische Frauen verwenden auch Maulbeercreme zur Hautpflege, da sie einen Aufhellungseffekt hat, der hilft, den Hautton auszugleichen. Erfahren Sie mehr über die weiße Maulbeere!

Was enthält die weiße Maulbeere?

Dieser Laubbaum ist heute auf vielen Kontinenten zu finden. Sie ist nicht nur in Asien, sondern auch in Europa zu finden, sowohl auf den amerikanischen, afrikanischen als auch auf den pazifischen Inseln. Der Baum wird bis zu 15 Meter hoch, seine Früchte, essbar und sehr süß, ähneln der Form einer Brombeere. Maulbeeren gibt es in verschiedenen Sorten, mit schwarzem, rotem, violettem und rosa Maulbeerbaum, aber die häufigste Art ist die weiße Maulbeere.

Maulbeerfrüchte enthalten eine große Menge an Monosacharide – Fructose, Glucose, Saccharose, Maltose. Darüber hinaus eine Reihe von Vitaminen und anderen Nährstoffen, die sich positiv auf die Gesundheit auswirken. Hier finden Sie unter anderem die Vitamine A, B und C, Kalzium, Kalium, Eisen, Magnesium, Phosphor, Zink und Kupfer, Aminosäuren, Alkaloide und Anthocyane.

Neben essbaren und schmackhaften Früchten werden auch Maulbeerblätter verwendet, insbesondere die Verbindungen, die für den Körper wichtig sind, wie Thiamin, Niacin, Riboflavin, Pyridoxin. Maulbeerblätter, die seit langem in der Volksmedizin eingesetzt werden, stärken den Körper, wirken entzündungshemmend, schützen Nieren und Leber. Thiamin hilft bei der Bekämpfung von Ernährungsstörungen und Durchblutungsstörungen, Riboflavin hat eine positive Wirkung auf das Sehvermögen und Niacin auf das Nervensystem und die geistigen Prozesse.

Weiße Maulbeere – Eigenschaften

Eines der wichtigsten Merkmale von Maulbeeren ist seine hypoglykämische Wirkung, die darin besteht, die Zuckeraufnahme zu begrenzen und seinen Gehalt im Blut zu senken. Aus diesem Grund wird es besonders für Diabetiker und diejenigen, die abnehmen wollen, empfohlen.

Darüber hinaus senkt die Maulbeere dank seines Anthocyangehalts Cholesterin und Triglyceride und minimiert so das Risiko von Atherosklerose und Koronare Herzkrankheiten. Es ist auch bei der Behandlung von Bluthochdruck hilfreich, normalisiert die Herzfunktion, unterstützt die Durchblutung, fördert die Regeneration des ganzen Körpers und hat dank des Gehalts von Quercetin auch eine schützende Wirkung auf Zellen, Zellmembranen und DNA. Andererseits hat es durch das Vorhandensein von Niacin einen positiven Einfluss auf die Funktion von Gehirn und Nervensystem und kann sogar zur Vorbeugung gegen Alzheimer-Krankheit beitragen.

Auch bei der Bekämpfung von kurzzeitigen Krankheiten wie Schwellungen und Wunden oder bakteriellen Erkrankungen erweist sich die weiße Maulbeere als nützlich. Maulbeerblattextrakt hat entzündungshemmende Eigenschaften, so ist es nicht verwunderlich, dass er in der traditionellen chinesischen Medizin zur Bekämpfung von hohem Fieber eingesetzt wird. Schließlich sind die wertvollen Flavonoide der Pflanze dafür verantwortlich, freie Radikale aus dem Körper zu entfernen, während andere wichtige Verbindungen die Funktion des Verdauungssystems verbessern, den Körper von Giftstoffen reinigen, die Darmfunktion und die Stuhlentleerung regulieren, Leber und Nieren schützen.

Weiße Maulbeere und Abnehmen

Weiße Maulbeere kann ein wichtiges Hilfsmittel im Prozess der Gewichtsabnahme sein. Dies liegt daran, dass es zum Teil verhindert, dass Kohlenhydrate zu Glukose werden, wodurch sie unverdaut bleiben und aus dem Körper ausgeschieden werden. Dadurch kann die Pflanze die Bildung von Körperfett reduzieren und gleichzeitig den Blutzuckerspiegel stabilisieren.

Weiße Maulbeerfrüchte sind eine reiche Quelle an Vitaminen und Mineralien, die für die Gesundheit wichtig sind, sie sind auch kalorienarm, so dass wir uns keine Sorgen um eine übermäßige Gewichtszunahme machen müssen. Darüber hinaus verbessern Pektine und Tannine die Darmperistaltik und erleichtern die Stuhlentleerung, die bei vielen Übergewichtigen nicht unerheblich ist, und tragen auch zur Appetitzügelung bei.

Maulbeerfrüchte enthalten viele wichtige und wertvolle Inhaltsstoffe, sie sind auch erfrischend und sehr schmackhaft, aber es besteht kein Zweifel, dass die Blätter dieser Pflanze die Mehrheit von gesundheitsförderndsten Eigenschaften haben. Sie hemmen vor allem den Abbau von Kohlenhydraten und deren Umwandlung in Glukose, was zu einer geringeren Absorption von Zucker und damit zur Bildung von Fett führt, das mit Glukose gefüttert wird. Weiße Maulbeerblätter reduzieren nicht nur den Zucker, sondern auch den Cholesterinspiegel, schützen die Leberzellen vor Schäden, wirken entzündungshemmend, harntreibend und entschlackend.

Weißer Maulbeer – wie isst man es?

Was die Früchte betrifft, so können sie natürlich roh, möglicherweise in Form von frischem Saft, oder getrocknet gegessen werden. Rohe Früchte können für die Herstellung von Gelees und Marmeladen, Wein und Tinkturen sowie für das Backen und Dessert verwendet werden. Getrocknete Früchte können eine ausgezeichnete Ergänzung zu Joghurt, Frühstücksflocken, Salaten, Cocktails, Keksen oder als eigenständiger Snack sein.

In letzter Zeit sind weißer Maulbeertee, weiße Maulbeerextrakte mit Zimt im Beutel sowie weiße Maulbeere in Tabletten und Kapseln sehr beliebt. Alle diese Produkte können problemlos in Online-Apotheken und in Geschäften für gesunde Lebensmittel gekauft werden.