L-Carnitin befindet sich in Dutzenden von Mehrkomponenten- und Einkomponenten-Schlankheitsmitteln. Die Beliebtheit dieser Substanz ist nicht ungerechtfertigt – dank ihr kann der Abbau von Fett an Kraft gewinnen, worum es bei jedem Menschen geht, der motiviert ist, Kilos zu verlieren. Lesen Sie, warum Sie L-Carnitin ergänzen sollten und was Sie tun müssen, damit es mit der höchsten Leistung funktioniert.

L-Carnitin – was ist das und was sind seine natürlichen Quellen?

L-Carnitin wird auch als Vitamin BT bezeichnet, obwohl es nicht wirklich ein Vitamin, sondern nur ein Vitamin-Derivat ist. Es wird auf natürliche Weise vom menschlichen Körper produziert (synthetisiert aus den Aminosäuren Methionin und Lysin), sammelt sich hauptsächlich in den Muskeln an und ist auch in der Leber, den Nieren, im Gehirn, im Herzen und in anderen Organen vorhanden. Neben der Tatsache, dass L-Carnitin vom Körper selbst produziert wird, wird es auch mit Nahrung versorgt.

Die Quellen von L-Carnitin sind folgende:

  • Fleisch (Hammel, Wild, Rindfleisch, Schweinefleisch, Geflügel),
  • Fisch,
  • Milch,
  • Käse,
  • Pilze,
  • Obst und Gemüse.

Die Aufgabe von L-Carnitin ist es, Fettsäuren in die Mitochondrien zu transportieren, damit sie dann als Energiequelle genutzt werden können. Darüber hinaus spielt L-Carnitin eine Rolle im Stoffwechsel von Kohlenhydraten und Aminosäuren sowie bei hormonellen Prozessen. Es hilft auch, freie Radikale zu neutralisieren und verhindert die Alterung des Körpers. Nicht ohne Bedeutung ist auch seine positive Wirkung auf die Arbeit von Gehirn und Herzmuskel.

L-Carnitin – Wirkung

Obwohl das Hauptinteresse an der L-Carnitin-Nahrungsergänzung bei Menschen liegt, die sich auf die schlanke Figur konzentrieren, sollte dieser Stoff auch für andere von Interesse sein. Seine Wirkung ist viel breiter als das Abnehmen und die Unterstützung der Muskeln, und das sind die wichtigsten seiner Eigenschaften:

  • Unterstützung der Herzarbeit;
  • Beseitigung von Müdigkeit;
  • Verbesserung der geistigen Leistungsfähigkeit;
  • antioxidative Wirkung;
  • Unterstützung des Entgiftungsprozesses des Körpers;
  • Verbesserung der männlichen Fruchtbarkeit;
  • Einfluss auf die Aktivität der Hormone (einschließlich Schilddrüsenhormone, Testosteron);
  • Unterstützung von Leber und Nieren;
  • Einfluss auf die Senkung des schlechten Cholesterinspiegels.

L-Carnitin zum Abnehmen

Über die abnehmenden Eigenschaften von L-Carnitin wird viel gesagt, aber es lohnt sich zu spezifizieren, wie diese Substanz den Prozess der Gewichtsreduktion unterstützt. Nun, es macht es auf verschiedene Weise. Erstens hilft es, den Appetit zu blockieren. Dies ist ein sehr wichtiger Faktor, dank dem es einfacher ist, sich an die Speisekarte zu halten. Wenn L-Carnitin mit einem anderen Inhaltsstoff oder Inhaltsstoffen mit Appetit hemmenden Eigenschaften kombiniert wird, ist die Wirkung noch besser.

Zweitens, hilft L-Carnitin, den Körper von Toxinen zu reinigen (dank seiner Fähigkeit, Schwermetalle und andere Schadstoffe zu binden und zu deaktivieren und freie Radikale zu bekämpfen). Es ist zu wissen, dass eine solche Entgiftung ein sehr wichtiger Prozess für einen schlank werdenden Menschen ist. In einem gereinigten Körper ist der Stoffwechsel effizienter und schneller, die Verdauung wird ebenfalls verbessert, und das alles macht es einfacher, mehr Gewicht zu verlieren.

Schließlich ein dritter Aspekt über den Einfluss von L-Carnitin auf das Abnehmen. Diese Substanz unterstützt aktiv den Abbau von Fettgewebe, wodurch wir Übergewicht in kürzerer Zeit loswerden und die Silhouette modellieren können. Die Eigenschaft von L-Carnitin ist es, die Stoffwechselrate zu erhöhen und den Energieverbrauch zu erhöhen, was zu einem höheren Verbrauch von Ersatzmaterial, d.h. Fett, führt. Der Prozess der Lipolyse intensiviert sich und mit ihm wird das Fettgewebe leichter in freie Fettsäuren umgewandelt, die während unserer Aktivität ein “Treibstoff” für die Muskeln sein können.

Es ist erwähnenswert, dass L-Carnitin “seine wahre Kraft offenbart”, wenn wir uns der langfristigen körperlichen Aktivität widmen. Nur dann kann unser Körper nach Fettreserven als Energiequelle greifen. Wenn wir also wollen, dass L-Carnitin auf uns mit hohem Schlankheitspotenzial wirkt, sollten wir nach der Anwendung etwa eine Stunde oder länger körperliches Training machen.

Die beste Lösung ist aerobe Aktivität in moderatem Tempo, wie z.B. Joggen, Training auf einem Trainingsrad oder Orbitrek, Aerobic, etc. Es ist auch möglich, ein fortgeschrittener, aber sehr effektives Aerobic-Training in Verbindung mit Krafttraining zu erreichen.

L-Carnitin – Meinungen

L-Carnitin kann nicht von den Eigenschaften abgesehen werden, die beim Fettabbau hilfreich sind, aber auf der anderen Seite gibt es viele widersprüchliche Meinungen über seine Wirksamkeit. Nach Ansicht der einen Menschen hat diese Substanz keine schlankmachende Wirkung, ist völlig gleichgültig gegenüber dem Prozess der Gewichtsabnahme, während sie nach anderen eine sensationelle Wirkung hat – das Körperfett wird viel intensiver und schneller entfernt, und die Figur gewinnt schlanke, sportliche Formen.

Woher kamen diese unterschiedlichen Meinungen über L-Carnitin? Der wichtigste Faktor bei der Beurteilung dieser umstrittenen Stoff ist sicherlich die Art und Weise, wie wir sie ergänzt haben, und unsere anderen Behandlungen zur Gewichtsabnahme.

Erstens benötigt L-Carnitin ziemlich hohe Dosen (ca. 1000-3000 mg pro Tag) für eine hohe Wirksamkeit. Zweitens sollten Sie regelmäßig trainieren und gleichzeitig L-Carnitin einnehmen. Drittens ist auch die Ernährung wichtig. Wahrscheinlich kommen negative Meinungen von L-Carnitin von Menschen, die zu wenig auf Aktivität und Ernährung achten. Umgekehrt haben Sportler, sowohl Profis als auch Amateure, in der Regel keine Einwände gegen das L-Carnitin, sind damit sogar sehr zufrieden.

L-Carnitin – welche ist das Beste?

Jedes L-Carnitin kann für uns bei der Gewichtsreduktion von großem Nutzen sein, wenn wir es richtig dosieren und mit körperlichem Training und einer kalorienreduzierten Ernährung verbinden. In letzter Zeit sind mehrkomponentige Fettverbrenner, die neben L-Carnitin noch andere Stoffe enthalten, die den Stoffwechsel beschleunigen, die Lipolyse erhöhen, sowie solche, die den Appetit blockieren und beim Essen helfen, sehr beliebt. Diese Vorbereitungen treffen die unnötigen Kilogramm mit multiplizierter Kraft.

Silvets ist ein Schlankheitsmittel, das L-Carnitintartrat enthält. In dieser Form ist L-Carnitin bioverfügbarer, was bedeutet, dass es vom Körper stärker genutzt werden kann, um die Fettverbrennung anzuregen. Die Wirkung der schlankmachenden Wirkung von L-Carnitin wird durch eine Reihe weiterer Inhaltsstoffe verstärkt, über die Sie hier lesen können.