Ursachen und Auswirkungen der Verschmutzung des Organismus

Es besteht kein Zweifel daran, dass Lebensstil und Ernährung die Ansammlung von Schadstoffen im Körper erheblich beeinflussen, was wiederum zu einer Verschlechterung der Gesundheit, kontinuierlicher Müdigkeit und einer Abnahme der Immunität führt. Schlechter Vitamin- und Mineralstoffgehalt, verarbeitete Lebensmittel, hoher Fett-, Salz- und Zuckergehalt, Bewegungsmangel und anhaltender Stress sind nicht ohne Auswirkungen auf den Körper. Aber auch wenn wir einen gesunden Lebensstil führen, brauchen wir von Zeit zu Zeit eine Reinigungsbehandlung, die schädliche Stoffwechselrückstände oder Stoffe, die die verunreinigte Umwelt durchdringen, aus dem Körper entfernt.

Das erste Symptom einer übermäßigen Ansammlung von Giftstoffen sind Verdauungsprobleme – Verstopfung oder Durchfall, Bauchschmerzen, Verlangsamung des Stoffwechsels, Resorptionsstörungen. Sie wird oft von permanenter Müdigkeit begleitet, auch nach einer Nachtruhe, mangelnder Handlungsstärke, verminderter Stimmung. Da einige Giftstoffe über die Haut ausgeschieden werden, manifestiert sich die Vergiftung auch als Hautproblem und unangenehmer Schweißgeruch.

Die Entgiftung mit Kräutern, die richtige Ernährung und Bewegung, vor allem unter freiem Himmel, wird dazu beitragen, das Gleichgewicht im Körper wiederherzustellen und gleichzeitig ein paar zusätzliche Pfunde loszuwerden.

Reinigung des Körpers von Giftstoffen und Schlankheitskur

Es gibt mehrere Möglichkeiten, den Körper von Schadstoffen zu befreien. Die am häufigsten verwendete Diät ist eine geeignete, mit einer Dominanz von Produkten mit hohem Ballaststoffgehalt, mit Ausnahme von frittierten und fetthaltigen Lebensmitteln, verarbeiteten Lebensmitteln, Süßigkeiten und überschüssigem Salz. Eine solche Ernährung muss mit einer angemessenen Bewässerung des Körpers einhergehen, d.h. viel Wasser trinken. Hohe körperliche Aktivität hilft auch, den Körper zu reinigen. Intensive Bewegung führt zu einer erhöhten Schweißsekretion, die hilft, Giftstoffe aus der Haut zu entfernen. Dieser Prozess kann zusätzlich durch das Bürsten der Haut vor dem Baden unterstützt werden, was die Durchblutung und das lymphatische Gewebe anregt.

Es ist nicht schwer zu sagen, dass alle oben beschriebenen Handlungen auch für unsere Silhouette von Vorteil sind. Sowohl eine gesunde Ernährung als auch regelmäßige Bewegung fegen nicht nur Gifte aus unserem Körper, sondern dienen auch dazu, ihn schlanker zu machen. Das ist noch nicht alles.

Der gereinigte Körper bedeutet sowohl eine bessere Gesundheit als auch mehr Wohlbefinden, einen schnelleren Stoffwechsel, eine effizientere Verbrennung von Fetten und Zuckern, ein geringeres Risiko der Ablagerung von Fettgewebe. Bei diesen Prozessen spielen die reinigenden Kräuter eine wichtige Rolle, da sie die Leber und Nieren unterstützen, von deren Leistungsfähigkeit im Prinzip der gesamte Stoffwechsel abhängt.

Schau dir das auch an: Kräuter zum Abnehmen

Kräuter, die den Körper von Giftstoffen reinigen – der Wirkmechanismus

Die Entgiftung des Organismus besteht zum einen darin, die Arbeit des Verdauungssystems, insbesondere der Leber und des Darms, zu unterstützen und zum anderen darin, die Funktion der Nieren zu stimulieren, was zu einer erhöhten Urinproduktion führt. Die reinigenden Kräuter wirken auf beiden Ebenen. Sie beschleunigen den Verdauungsprozess und intensivieren die Sekretion der Galle, mit der Schadstoffe ausgeschieden werden und beeinflussen so die Funktion und Regeneration der Leber positiv. Gleichzeitig unterstützen sie die Arbeit des Darms, indem sie zur Beseitigung von Darmbelägen beitragen, Verdauungsstörungen, Verstopfung und Blähungen beseitigen.

Kräuter mit harntreibender Wirkung, d.h. stimulierender Urinsekretion, aktivieren wiederum die Nierenfunktion, wodurch der Prozess der Filtration und Entfernung von Giftstoffen und überschüssigem Wasser aus dem Körper beschleunigt wird. Darüber hinaus sind Kräuter zur Körperreinigung in der Regel reich an wertvollen Mineralien, die für die Gesundheit des gesamten Körpers, insbesondere bei der Entgiftung, unerlässlich sind.

Lies es auch: Die reinigende Diät

Wie reinigt man seinen Körper von Giftstoffen mit Kräutern?

Wenn wir den Körper reinigen und gleichzeitig Gesundheit und Wohlbefinden wiedererlangen und gleichzeitig etwas abnehmen wollen, lohnt es sich, neben Ernährung und körperlicher Aktivität für einige Zeit, vorzugsweise einige Wochen, ein Ritual des Kräutertrinkens einzuführen.

Eine morgendliche Zubereitung anstelle von Kaffee oder Tee macht den Verdauungsprozess im Laufe des Tages effizienter und schneller. Fertiger Kräutertee, selbstgemachter Aufguss oder eine geeignete Kräutermischung stimulieren die Ausscheidung von Giftstoffen, verbessern den Stoffwechsel, lindern Verdauungsprobleme.

Die effektivsten Kräuter zur Reinigung des Körpers sind….:

  • Brennnessel – seit vielen Jahrhunderten nur von der Volksmedizin bekannt und verwendet, erlebt jetzt Momente des Ruhms, weil sie für ihre gesundheitlichen Vorteile geschätzt wird. Die Brennnessel weist die für den Reinigungsprozess notwendigen Haupteigenschaften auf – sie reguliert einerseits die Funktion des Verdauungssystems, einschließlich Magen, Leber und Bauchspeicheldrüse, andererseits wirkt sie harntreibend. Auf diese Weise können Sie die Schadstoffe aus dem Körper entfernen. Gleichzeitig ist Brennnesselsaft eine wahre Fundgrube an Vitaminen, Mineralien und essentiellen Enzymen. Neben Aufguss oder Saft können junge Brennnesselblätter zu Salaten, Cocktails und verschiedenen Sandwichpasten hinzugefügt werden.
  • Die Mönchsschwester – von vielen Menschen als Unkraut behandelt, zeigt ungewöhnliche medizinische Eigenschaften. In Bezug auf die Entgiftung wirkt es an zwei Fronten. Zum einen unterstützt es das Verdauungssystem einschließlich der Leber, erleichtert die Verdauung und Ausscheidung, regt die Gallensekretion an und trägt so zur Schadstoffabgabe bei. Zweitens hat es eine harntreibende Wirkung und verursacht gleichzeitig, da es eine große Menge an Kalium enthält, nicht seinen Mangel im Körper.
  • Die gefleckte Distel – ist ein häufiger Bestandteil von Leberarzneimitteln, da sie Silymarin enthält, eine Verbindung, die in der Leber angesammelte Giftstoffe blockiert. Minimiert die negativen Auswirkungen von schlechter Ernährung und Alkoholmissbrauch, reinigt die Leber und beschleunigt ihre Regeneration, zeigt starke entgiftende Eigenschaften. Das beste Ergebnis ist der Verzehr von frisch gemahlenen Distelsamen in roher, unverarbeiteter Form. Sie können zu Salaten oder Müsli hinzugefügt werden.
  • Reinheit – ist besonders effektiv bei der Reinigung des Körpers von Schwermetallen, aber da sie eine harntreibende Wirkung hat, trägt sie auch zur Entfernung anderer Schadstoffe bei. Es hat noch eine Reihe weiterer Vorteile, verbessert die Durchblutung, erhöht die Immunität, beseitigt Entzündungen, stellt das Gleichgewicht der Bakterienflora wieder her.
  • Kamille – ein beliebtes Abführmittel und entzündungshemmendes Kraut. Reinigt das Verdauungssystem, hilft bei der Entfernung von Darmbelägen und ergänzt gleichzeitig gespülte Mineralien. Es reguliert die Darmfunktion und beschleunigt die Verdauung, hilft beim Stuhlgang. Wird oft als diastolisches Mittel verwendet.
  • Johanniskraut – eines der Kräuter mit diuretischen Eigenschaften, unterstützt die Nierenfunktion, hat eine diuretische Wirkung. Es wirkt auch entspannend und fördert die Verdauung, besonders bei schweren Speisen.
  • Klette – diese häufige Pflanze wurde bereits in der chinesischen Medizin als Entgiftungskraut verwendet. Es hat eine einzigartige Fähigkeit, Leber, Lymphe und Haut bei der Entfernung von Giftstoffen zu unterstützen. Eine zweiwöchige Behandlung, bei der die Brühe aus der Klettenwurzel getrunken wird, reicht aus, um den Körper effektiv zu reinigen.
  • Persisches Rhizom – zeigt diuretische Eigenschaften, reinigt das Blut und erleichtert die Ausscheidung von Giftstoffen, zusätzlich unterstützt es durch das Vorhandensein von Ballaststoffen das Abnehmen.
  • Psyllium Cupcake – wie das Couchgras reinigt es nicht nur den Körper, sondern unterstützt auch die Verdauung und das Abnehmen, da es eine große Menge an Ballaststoffen enthält. Die Entgiftungseigenschaften der Großmutter sind das Ergebnis der Anwesenheit vieler wichtiger Inhaltsstoffe und des Wirkmechanismus. Die Samen der Großmutter durchlaufen den Magen-Darm-Trakt, absorbieren Giftstoffe und werden mit ihnen ausgeschieden.

Andere Kräuter, die den Körper reinigen, sind: Strumpfhosen, Teichpflanzen, Waldaustern, Vesikelsehecht, Trichromatisches Veilchen, Melisse.

Pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel zur Reinigung des Körpers

Die Reinigung des Körpers kann nicht nur mit einzelnen Kräutern, sondern auch mit speziell zusammengesetzten Kräutermischungen oder Nahrungsergänzungsmitteln auf Basis natürlicher Inhaltsstoffe erfolgen. Dazu gehört Spirulin Plus, ein Produkt mit hervorragender entgiftender Wirkung und einer reichen Zusammensetzung, in der Spirulina und Chlorella mit pflanzlichen Substanzen kombiniert werden, die für ihre entgiftenden Eigenschaften bekannt sind.

Spirulin Plus

Eine weitere effektive Methode zur Entgiftung des Körpers ist die Behandlung mit Detox Dream Shake Cocktails. Es ist eine spezielle Mischung aus Ballaststoffen und Kräutern, die eine intensive Entgiftung des Körpers gewährleistet.

Slim Dream Shake

Erleben Sie auch die Slim Dream Shake