Die zarten Früchte der brasilianischen Palme, Acai-Beeren, sind zweifellos eines der nährwertreichsten Naturprodukte, das in den letzten Jahren Furore in der Ernährung gemacht hat. Es wird nicht ohne Grund als Superfood bezeichnet, also gehört zur gesunden Ernährung, denn es hat eine äußerst positive Wirkung auf den Körper, verlangsamt die Alterungsprozesse und fördert allgemein eine gute körperliche und geistige Verfassung.

Was sind Acai-Beeren?

Die Früchte – Acai-Beeren -, die an Heidelbeeren erinnern, sind Beeren der brasilianischen Palme, d.h. eines prächtigen Baumes, der in den Regenwäldern Südamerikas wächst, d.h. in unberührten Gebieten, die nicht durch die Zivilisation verschmutzt sind. Die fruchtbaren Böden Amazoniens tragen nicht nur zur üppigen Entwicklung dieser Bäume bei, sondern wahrscheinlich auch zum Reichtum der in den Früchten enthaltenen Nährstoffe. Es ist kein Wunder, dass das dortige Volk sie seit Jahrhunderten für medizinische und gesundheitsfördernde Zwecke nutzt. Acai-Beeren sollen angeblich als natürliches Heilmittel gegen Durchfall, Blutungen, Geschwüre und parasitäre Erkrankungen eingesetzt werden.

Aufgrund ihrer Nährwerte wurden sie auch als wertvolles Nahrungsmittel und zur Vorbeugung eingesetzt. Moderne Studien haben bestätigt, dass Acai-Beeren große Mengen an Vitaminen, Mineralstoffen, Aminosäuren, ungesättigten Fettsäuren, Antioxidantien und anderen Substanzen enthalten, die für die Gesundheit wichtig sind.

Acai-Beeren – Eigenschaften und Wirkung

Diese Früchte sind eine echte Nährbombe, weil sie eine Reihe von Vitaminen enthalten, darunter A, B, C und E, sowie Mineralstoffe wie: Magnesium, Kalium, Kalzium, Phosphor, Zink, Kupfer, Eiweiß, Aminosäuren und Omega-3– und Omega-6-Fettsäuren. Sie enthalten viel mehr Antioxidantien als Trauben, was sie zu einer wirksamen Waffe bei der Bekämpfung von freien Radikalen macht, wodurch das Krebsrisiko minimiert wird und die Auswirkungen der Alterung des Körpers verzögert werden. Diese wertvollen Inhaltsstoffe wirken sich auch positiv auf die körperliche und geistige Verfassung sowie den Zustand und das Aussehen von Haut, Haaren und Nägeln aus. Antioxidantien spielen auch eine wichtige Rolle bei der Stärkung der Immunität.

Die Anwesenheit mehrerer Polyphenole in der Zusammensetzung der Acai-Beeren bewirkt, dass ihr Verzehr das Funktionieren des Herzens und des Herz-Kreislauf-Systems unterstützt. Acai-Beeren wirken sich positiv auf die Durchblutung aus, indem sie die Blutgefäße entspannen und Atherosklerose, Thrombose und koronare Herzkrankheiten verhindern. Eine wichtige Rolle bei diesen Prozessen spielen die sogenannten Anthocyane, die auch den Cholesterinspiegel im Blut normalisieren.

Nicht zu übersehen sind auch die in Acai-Beeren enthaltenen Phytosterole, d.h. Pflanzensterole, die zum Schutz des Herzens wesentlich beitragen. Es lohnt sich auch, die Bedeutung von ungesättigten Fettsäuren zu betonen, deren Gehalt in den Beeren mit dem in Olivenöl vergleichbar ist und die nicht nur den Cholesterin- und Glukosespiegel beeinflussen, sondern auch für das reibungslose Funktionieren der wichtigsten Organe – Herz und Gehirn – verantwortlich sind.

Acai-Beeren sollten besonders Menschen empfohlen werden, die regelmäßig körperliche Aktivität ausüben, weil die darin enthaltenen Aminosäuren den Körper deutlich stärken, die Muskelarbeit unterstützen und ihre Regeneration erleichtern, sowie Müdigkeit und Stress reduzieren und den Körper von Toxinen reinigen. Acai-Beeren helfen auch bei Frauenleiden, insbesondere bei hormonellen Problemen und Menstruationsbeschwerden. Andererseits helfen sie den Männern bei ihren Problemen mit Prostata und Unfruchtbarkeit.

Acai-Beeren und Abnehmen

Diese fast universelle Frucht kann auch das Abnehmen unterstützen, indem sie einerseits dazu beiträgt, überschüssige Kilo loszuwerden und andererseits hilft, das richtige Gewicht zu erhalten. Dies ist möglich dank einigen wichtigen Inhaltsstoffen und ihren spezifischen Eigenschaften.

Erstens enthalten Acai-Beeren natürliche, wertvolle Ballaststoffe. Sie geben Ihnen das Gefühl der Sättigung, so dass Sie sich zwischen den Mahlzeiten nicht hungrig fühlen und nicht nach dick machenden Snacks greifen. Ballaststoffe erleichtern die Verdauung, besonders bei schwer verdaulichen Speisen, und beschleunigen den Stoffwechsel. Darüber hinaus reinigen Ballaststoffe den Körper, indem sie die angesammelten Schadstoffe entfernen.

Zweitens hemmen Acai-Beeren nicht nur den Appetit, sondern intensivieren auch den Stoffwechsel, und das darin enthaltene Koffein und Chrom stimulieren eine zusätzliche Dosis Energie und helfen beim Abbau von Kohlenhydraten.

Drittens verstärkt der Verzehr von Acai-Beeren zusammen mit einer kalorienarmen Ernährung den Gewichtsabnahmeprozess und versorgt den Körper gleichzeitig mit essentiellen Nährstoffen. Es besteht also kein Grund zur Sorge, dass wir unangenehmen gesundheitlichen Folgen durch Vitamin- oder Mineralstoffmangel ausgesetzt sind.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Beeren der brasilianischen Palme den Appetit hemmen, den Kalorienverbrauch reduzieren, die Verdauung unterstützen und den Stoffwechsel beschleunigen, sowie den Körper reinigen und anregend wirken, was zu mehr Bewegung motiviert.

Verfügbarkeit, d.h. wie sollte man Acai-Beeren verzehren

Sie sind klein und sehr sanft. So ist es sehr schwierig, sie in die andere Hemisphäre zu transportieren. In Deutschland sind sie in Form von Saft, Tabletten oder Pulver erhältlich. In dieser Form sind sie in Apotheken, Läden mit gesunden Lebensmitteln oder im Internet erhältlich. Wenn es um Saft geht, ist es am besten, ihn nach einer Mahlzeit zu verzehren. Es ist auch erwähnenswert, dass es keine Zusätze wie Zucker oder Alkohol in seiner Zusammensetzung gibt. Bei Anämie wird es empfohlen, Tabletten mit Acai einzunehmen, weil wir den Körper dann mit den notwendigen Nährstoffen in einer kondensierten Dosis versorgen.

Lyophilisierte, d.h. getrocknete, pulverisierte Früchte ist die am weitesten verbreitete und beliebteste Form. Dieses Pulver kann zu vielen Gerichten wie Joghurt, Cocktails, Desserts und Omeletts hinzugefügt werden. Es wird empfohlen, nicht mehr als 2 – 3 Teelöffel Beerenpulver pro Tag zu verzehren. Es sei darauf hingewiesen, dass getrocknete Acai-Beeren nicht billig sind; eine Verpackung von nur 100 Gramm kostet etwa 10-20 €.

Acai-Beeren – Bewertungen

Zur Popularität und in der Tat, zur Karriere von Acai-Beeren hat zweifellos der berühmte TV-Star, Oprah Winfrey beigetragen, der diese Früchte der Gruppe Superfood zugeordnet hat. Man muss zugeben, dass sie aufgrund ihrer einzigartigen Zusammensetzung diese Auszeichnung verdienen. Ein weiteres Thema ist ihre Rolle im Prozess der Gewichtsabnahme, wo die Meinungen geteilt sind. Während der Nährstoffgehalt zweifellos zur Verbesserung des Zustandes des gesamten Körpers beiträgt, spielen Acai-Beeren im Kampf um den Gewichtsverlust nur eine unterstützende Rolle.

Wenn Sie also effektiv abnehmen wollen, ist es besser, nach Nahrungsergänzungsmitteln zu greifen, die nicht nur Acai-Beeren, sondern auch andere bekannte und geschätzte Substanzen enthalten, die die Gewichtsabnahme beschleunigen. Dazu gehören Mehrkomponenten-Fettverbrenner wie z.B. Silvets. Bei Präparaten dieser Art wirken die einzelnen Inhaltsstoffe nicht nur allein, sondern verstärken sie ihre Wirkungen gegenseitig und… dies ist das Geheimnis ihrer Wirksamkeit.